Wasserfälle auf Koh Rong!

Ab ins kühle Nass

Auf Koh Rong wissen wir, dass es zwei Wasserfälle gibt. Einen bei Sok San Village und den anderen bei Prek Svay. Wir haben bis jetzt auch nur einen davon gesehen, da der Wasserfall in Prek Svay tiefer im Dschungel versteckt und daher nicht so einfach zu erreichen ist.

Wir haben uns mit einem Einheimischen unterhalten, der uns beschrieben hat wo er ungefähr liegt. Aber ohne eine Machete sollte man jedenfalls nicht los gehen. Man findet den Weg wohl dadurch, dass man sich am Geräusch des Wasserfalles orientiert, okay! Wir waren im November dort und uns wurde abgeraten den Wasserfall in Prek Svay zu besuchen, da momentan eh kein Wasser mehr da sei und es sich daher nicht lohnt. 

Wir haben es aber trotzdem probiert und sind mal nach Prek Svay gefahren. Da aber die Straßen nicht ausgebaut sind und es manchmal nur über Sand- oder Schlammpisten geht – „für den Roller eher schlecht befahrbar“ – und zu guter letzt auch keine Wegweiser (à la „hier geht es zum Wasserfall“) aufgestellt sind, haben wir es nach zwei Stunden aufgegeben. Das nächste Mal also mit einheimischen Führer!

Fahrt nach Prek Svay

Wasserfall Sok San

Der Wasserfall beim Dorf Sok San ist aber ohne großen Aufwand und weitere einheimische Hilfe gut zu finden. Man läuft einfach die kleine Dorfstraße bis zum „Marktplatz“ und dem Pier wo die Fähren von GTVC ankommen und abfahren. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite geht eine schmale Holzbrücke über den Fluss in den Dschungel. Dort geht es zum Wasserfall! Man überquert den Fluss und läuft den Trampelpfad einfach weiter (links vorbei am Generator des Dorfes), bis man zu einem kleinen Bach kommt. Dies sind die Ausläufer vom Wasserfall, jetzt heißt es über die Felsen den Berg nach oben und immer dem Geräusch nach.

Es ist ein bisschen Kletterei, und durch die Feuchtigkeit und das Wasser können die Felsen sehr glitschig sein. Daher Vorsichtig! Aber nach ca. 15 Minuten ist man am Ziel angekommen. Je nach Jahreszeit führt der Wasserfall mehr oder weniger Wasser. Es gibt hier aber keine tiefen Pools zum Schwimmen, eine kühle Dusche ist aber auf jeden Fall drin. 

Wasserfall Koh RongSok San Village

Wir waren im Juni dort (am Anfang der Regenzeit) und es präsentierte sich ein kleiner aber  schöner Wasserfall. Wir haben aber auch schon gehört, dass zum Beispiel im November gar kein Wasser vorhanden war. Es kommt eben immer darauf an, wie viel und wann es geregnet hat.

Fazit

Auch wenn kein Wasser da sein sollte, ist es auf jeden Fall eine schöne Dschungelwanderung von ca. einer Stunde (vom Dorf hinauf und wieder zurück). Denn nur am Strand liegen wird auf Dauer ja auch langweilig, oder? Lach!

Unsere Unterkünfte
*Soksan Long Beach
*Paradise Villa

Unser Youtube Kanal

Kommentar verfassen