Hochfall-Wasserfall mitten im Bayerischen Wald

Vanlife mit dem VWT4

Tagesausflug!

Wir sind an diesem Sommerwochenende im Bayerischen Wald gelandet, genauer gesagt in der Nähe von Bodenmais. In dieser Region gibt es sehr viele leichte bis schwere Wanderwege. Da es an diesem Tag sehr regnerisch war, haben wir beschlossen einen Weg zu laufen, der uns nicht all zu weit von unserem Van entfernt. Wir sind an einem Wanderparkplatz, nur ca. 10 Minuten von Bodenmais entfernt, gefahren. Von dort ging ein sehr leichter Wanderweg Richtung dem Hochfall-Wasserfall.

Der Weg war sehr gut ausgeschildert, es ging zuerst an einem geteerten Feldweg entlang und nach ca. 600 Metern wurde es dann ein Trampelpfad. Neben dem Pfad ging es sehr steil abwärts zum Bach hinunter, der wahrscheinlich den Wasserfall speist. Und auf dem Pfad selbst, war es an dem heutigen Tag durch den Regen sehr klitschig aber wir finden es immer sehr schön auf einem Naturwaldboden zu laufen, statt präparierten Wegen.

Den Wasserfall selbst hört man schon von weiten und nach ca. 1,5 Kilometer steht man auch davor. Am Wasserfall selbst, führt ein Steg über den Bach damit man ihn in seiner vollen Pracht betrachten kann. Und wenn man den Fluss abwärts läuft, können noch ein paar kleine Wasserfälle entdecken werden.

Wir haben den selben Weg auch wieder zurück zum Wanderparkplatz genommen. Es gibt dort aber noch sehr viele andere Routen. Und da der Wasserfall nicht weit von Bodenmais entfernt ist, könnten die sportlichen unter euch, auch vom Dorf zum Wasserfall laufen. Ich habe durch meinen 5-jährigen Sohn ein Alibi und startete vom Parkplatz.

 

Wer noch mehr von dieser Tour erfahren und sehen möchte, klickt einfach auf das Video. Und wer unsere Arbeit unterstützen mag, gibt uns einfach ein Abo

AnCo-Adventures

Hier kommt Ihr direkt zum YouTube Kanal!

Kommentar verfassen