Top Strände Cuba’s

Ja, wir sind in der Karibik, d. h. man kann von keinem Strand sagen, dass er nicht schön sei. Aber man wird so verwöhnt, dass man dann doch sein ganz persönliches Ranking erstellt. Hier unsere schönsten Strände und warum:

1.Playa Pilar

Unser Favorit ist der Strand Playa Pilar. Er liegt auf der kleineren Insel Cayo Guillermo neben der bekannten Cayo Coco. Für uns ist dieser Strand der Beste den wir bis jetzt gesehen haben. Absolut klares Wasser und dazu der feine weiße Sand, einfach unbeschreiblich. Dazu ist dieser Strandabschnitt noch nicht, so wie der bekannte Cayo Coco, vom Massentourismus eingenommen.

Tipp: Mit Kleinkind ist dieser Strand auch optimal, da das Meer sehr ruhig und der Strand durch eine kleine vorgelagerte Insel geschützt ist. Außerdem geht es ewig flach ins Meer hinein was optimal zum plantschen ist.

   

Auf dem Weg zum Strand kann man Flamingos beobachten!

2. Cayo Jutias

Diese vorgelagerte Insel ist ca. 1 Stunde westlich von Vinales gelegen und kann direkt mit dem eigenen Auto, über einen Damm angefahren werden. Auf der Insel sind die Einheimischen für eine Auszeit zu finden. Es gibt ein kleines Kiosk aber wer den ganzen Tag dort verbringen möchte, sollte sich seinen eigenen Proviant mitbringen. Da es auf der Insel keine Unterkünfte gibt ist es am Strand eher ruhig.

3. Playa Flaminco

Der Strand Playa Flaminco ist auf Cayo Coco zu finden. Diese Insel, die auch Jardines del Rey genannt wird, und bei Touristen sehr beliebt ist, kann direkt angeflogen werden. Es gibt dort einen Flughafen und auch sehr viele Sternehotels. Was die schönen Strände dort, für uns, nicht mehr ganz so schön aussehen lässt. Was natürlich nicht heißt, dass es dort nicht das türkise Wasser und die weißen Strände gibt.

Tipp: Auf Cayo Coco gibt es keine Casa’s sondern nur Hotels, die meist sehr überteuert sind (im Verhältnis zu Cuba). Wer wie wir nicht in die Hotels einchecken möchte und ein Mietauto hat, sollte sich eine Casa in Moron suchen. Die Ortschaft liegt 30 Minuten von Cayo Coco entfernt und man hat jeden Tag die atemberaubende Anfahrt über den Damm.

 

 

Kommentar verfassen